EasyApotheken

easyApotheke Hildesheim Versandhandel

Inhaber: Harald Steinert e.K.
Bischofskamp 40-42
31137 Hildesheim
Fax: 05121 2893598
Unsere Services

JOHANNISKRAUT ARZNEITEE Hyperici herba Salus Fbtl. 15 St

- 34,0 %
JOHANNISKRAUT ARZNEITEE Hyperici herba Salus Fbtl.
JOHANNISKRAUT ARZNEITEE Hyperici herba Salus Fbtl.
zur Zeit nicht lieferbarzur Zeit nicht lieferbar

Artikelnummer: 05371882

Darreichungsform: Filterbeutel

Packungsgröße: 15 St

Anbieter: SALUS Pharma GmbH

Grundpreis: 0,15 € / 1 St

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Ärztin, Ihren Arzt oder in Ihrer Apotheke.

Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihre Tierärztin, Ihren Tierarzt oder in Ihrer Apotheke.

2,30 € 3 UVP¹ 3,49 €
Artikelbeschreibung

Salus Johanniskraut Tee

Arzneitee, Hyperici herba

freiverkäufliches Arzneimittel

  • Zur Unterstützung der Behandlung von nervöser Unruhe und Schlafstörungen.
  • Salus Arzneitee seit 1916

Johanniskraut Tee
Anwendungsgebiete: Zur Unterstützung der Behandlung von nervöser Unruhe und Schlafstörungen.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsangaben und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

PZN 05371882
Anbieter SALUS Pharma GmbH
Packungsgröße 15 St
Produktname Johanniskraut Arzneitee Salus
Darreichungsform Filterbeutel
Monopräparat ja
Wirksubstanz Johanniskraut
Pfl. Arzneimittel ja
Rezeptpflichtig nein
Apothekenpflichtig nein

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Innerliche Anwendung: Bereiten Sie den Tee zu und trinken Sie ihn gleich. Übergießen Sie dafür den Tee mit siedendem Wasser (ca. 150 ml) und geben Sie ihn nach etwa 10 Minuten durch ein Teesieb. Äußerliche Anwendung: Bereiten Sie das Arzneimittel zu und tragen Sie es auf die betroffene(n) Hautstelle(n) auf. Lassen Sie den Tee vorher erkalten.

Dauer der Anwendung?
Bei nervöser Unruhe und Schlafstörungen: Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 2 Wochen anwenden. Bei leichten Magen-Darm-Beschwerden und äußerlicher Anwendung: Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 1 Woche anwenden. Bei länger anhaltenden oder regelmäßig wiederkehrende Beschwerden sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen.

Überdosierung?
Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

 

Dosierung
Zur Zubereitung eines Teeaufgusses zum Trinken:
 
Bei nervöser Unruhe und Schlafstörungen:
 
Erwachsene 1 Teebeutel 2-mal täglich morgens und abends, unabhängig von der Mahlzeit
Bei geistiger Erschöpfung:
 
Erwachsene 1 Teebeutel 2-3 mal täglich morgens und abends, evtl. auch mittags, unabhängig von der Mahlzeit
Bei leichten Magen-Darm-Beschwerden:
 
Erwachsene 1 Teebeutel 2-mal täglich morgens und abends, unabhängig von der Mahlzeit
Zur Zubereitung eines Teeaufgusses für Umschläge:
 
Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene 1 Teebeutel 1 Teebeutel bei Auftreten von Beschwerden
Diese Angaben beruhen ausschließlich auf Überlieferung und langjähriger Erfahrung.

 

- Nervöse Unruhe
- Hautentzündungen
- Schlafstörungen
- Kleine Wunden
- Geistiger Erschöpfungszustand
- Leichte Magen-Darm-Beschwerden

Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Die Inhaltsstoffe entstammen der Pflanze Johanniskraut und wirken als natürliches Gemisch. Zu der Pflanze selbst:
- Aussehen: anspruchslose mehrjährige Staude, die etwa 60 cm hoch wird und sonnige Standorte liebt. Charakteristisch sind die durchscheinend punktierten Laubblätter, die an diesen hellen Stellen ätherisches Öl enthalten. Die leuchtend gelben Blütenblätter haben im Gegensatz dazu dunkle Punkte, die ein rot gefärbtes Öl, das Johanniskrautöl, enthalten.
- Vorkommen: Europa, Nordafrika, West- und Ostasien, Sibirien, Weißrussland, Nord- und Südamerika, Australien und Neuseeland
- Hauptsächliche Inhaltsstoffe: Hypericin, Hyperforin
- Verwendete Pflanzenteile und Zubereitungen: Extrakte und Tinkturen aus den Zweigspitzen des Krautes
Hypericin und Hyperforin sind die farbgebenden Komponenten des roten Johanniskrautöls. Die Inhaltsstoffe wirken nervenberuhigend, schlaffördernd und stimmungsaufhellend.
Darüber hinaus sind die Inhaltsstoffe von Johanniskraut in der Lage, das Wachstum von Bakterien und Viren zu hemmen.
bezogen auf 2 g Tee = 1 Beutel

2 g Johanniskraut

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden.
- Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: In dieser Altersgruppe sollte das Arzneimittel nur bei bestimmten Anwendungsgebieten eingesetzt werden. Fragen Sie hierzu Ihren Arzt oder Apotheker.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden.
- Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.
Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

- Magen-Darm-Beschwerden
- Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut
- Müdigkeit
- Unruhe
- Erhöhte Lichtempfindlichkeit der Haut, dadurch bedingt sonnenbrand-ähnliche Erscheinungen

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.
Was sollten Sie beachten?
- Vermeiden Sie übermäßige UV-Strahlung, z.B. in Solarien oder bei ausgedehnten Sonnenbädern, weil die Haut während der Anwendung des Arzneimittels empfindlicher reagiert.
- Vorsicht bei Allergie gegen Ascorbinsäure (Vitamin C)!
- Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.
Wir beraten Sie gerne!
Mo. - Fr. 8:00 Uhr - 16:30 Uhr
Kunden kauften auch...
GRIPPOSTAD C Hartkapseln
- 44,1 %
GRIPPOSTAD C Hartkapseln
ca. 1-2 Werktageca. 1-2 Werktage

Hartkapseln / 24 St

AVP² 16,37 € / 0,38 € / 1 St

9,15 € 3
MEDITONSIN Tropfen
- 35,0 %
MEDITONSIN Tropfen
ca. 1-2 Werktageca. 1-2 Werktage

Mischung / 35 g

AVP² 14,09 € / 261,43 € / 1 kg

9,15 € 3
Registrieren Passwort vergessen Überprüfungs-E-Mail zusenden
Merkzettel
Der Artikel wurde auf den Merkzettel gelegt.
Zum Merkzettel