EasyApotheken

easyApotheke Hildesheim Versandhandel

Inhaber: Harald Steinert e.K.
Bischofskamp 40-42
31137 Hildesheim
Fax: 05121 2893598
Unsere Services

Ibuprofen vs. Paracetamol

Ibuprofen und Paracetamol im Überblick

Pochende Kopfschmerzen, fiebrige Erkältungen oder akute Schmerzen lösen bei allen Betroffenen einen gemeinsamen Wunsch aus: die Sehnsucht nach rascher Linderung. Oft ist die erste Lösung die Einnahme eines rezeptfreien Schmerzmittels. Zu den bekanntesten und beliebtesten Wirkstoffen gehören Ibuprofen und Paracetamol.

Ibuprofen vs. Paracetamol

Die schmerzstillenden und schmerzlindernden Wirkstoffe stehen beide auf der Liste der unentbehrlichen Arzneimittel der WHO. Die Liste der unentbehrlichen Arzneimittel der WHO enthält empfohlene Wirkstoffe, die als unverzichtbar für die medizinische Versorgung einer Bevölkerung angesehen werden. Paracetamol wurde der Liste bereits im Jahr 1977 hinzugefügt.

Ibuprofen und Paracetamol sind Wirkstoffe in den bekanntesten und am häufigsten verwendeten Schmerzmitteln auf dem Markt. Beide bieten Schmerzlinderung, weisen jedoch Unterschiede in ihren Wirkungsmechanismen und ihrer Anwendungen auf. Die Wahl zwischen Ibuprofen und Paracetamol hängt von den individuellen Bedürfnissen und den gesundheitlichen Faktoren des Betroffenen ab.

 

 

Wirkungsweise und Anwendungsgebiete:

Wie wirken Ibuprofen und Paracetamol?

Ibuprofen gehört zur Gruppe der nichtsteroidalen Antiphlogistika. Nichtsteroidale Antiphlogistika (NSAIDs) sind Medikamente, die Entzündungen hemmen, aber keine Steroide sind. Sie werden oft zur Schmerzlinderung und Entzündungsbekämpfung verwendet.

 

Demnach wirkt Ibuprofen:

  • Schmerzlindernd
  • Fiebersenkend
  • Entzündungshemmend

 

Ibuprofen blockiert Enzyme, die die Produktion von Prostaglandinen im Körper fördern. Prostaglandinen sind natürliche Substanzen im Körper, die eine wichtige Rolle bei verschiedenen physiologischen Prozessen spielen. Sie können jedoch zu Schmerzen, Entzündungen und Fieber führen, wenn sie in übermäßigen Mengen oder unkontrolliert produziert werden. Daher ist Ibuprofen besonders bei der Behandlung von Entzündungen wirksam.

Anders als Ibuprofen gehört Paracetamol nicht zu den nichtsteroidalen Antiphlogistika (NSAIDs) und hat daher keine ausgeprägte entzündungshemmende Wirkung.

 

Paracetamol wirkt hauptsächlich:

  • Schmerzlindernd
  • Fiebersenkend

Es blockiert bestimmte Schmerzrezeptoren und hemmt die Produktion von Prostaglandinen im Gehirn, was Schmerzen und Fieber reduziert.Daher eignet sich Paracetamol besonders zur Linderung von Kopfschmerzen,Zahnschmerzen, Fieber und leichten bis mäßigen Schmerzen, insbesondere wenn Entzündungen nicht im Vordergrund stehen.

 

Ibuprofen vs. Paracetamol

Unterschiede und Gemeinsamkeiten:

Was ist der Unterschied zwischen Ibuprofen und Paracetamol?

Die Schmerzmittel Ibuprofen und Paracetamol haben einiges gemeinsam.

Beide Wirkstoffe sind in der Lage, Schmerzen zu lindern und Fieber zu senken. Sie sind rezeptfrei als selbstmedikative Optionen in Apotheken erhältlich und werden häufig zur Behandlung von Kopfschmerzen,Zahnschmerzen, Muskelschmerzen und Fieber eingesetzt.

Sowohl Ibuprofen als auch Paracetamol sind relativ sicher,wenn sie gemäß den Anweisungen und Dosierungsempfehlungen eingenommen werden.Daher sind sie beliebte Wahlmöglichkeiten für die Selbstmedikation bei gelegentlichen Beschwerden.

 

Sie unterscheiden sich jedoch in:

Wirkungsmechanismus: Paracetamol beeinflusst die Schmerzwahrnehmung im Gehirn, während Ibuprofen die Produktion von entzündungsfördernden Prostaglandinen im Körper hemmt.

Entzündungshemmung: Ibuprofen hat eine stärkere entzündungshemmende Wirkung als Paracetamol.

Nebenwirkungen: Ibuprofen und Paracetamol können unterschiedliche Nebenwirkungen aufweisen, die je nach individueller Verträglichkeit und Dosierung variieren können.

 

Nebenwirkungen und Risiken:

Welche Risiken und Nebenwirkungen gibt es bei Ibuprofen und Paracetamol?

Obwohl die Schmerzmittel als relativ sicher gelten, sollten Betroffene nicht leichtfertig mit der Einnahme von Ibuprofen und Paracetamol umgehen. Die beiden Schmerzmittel können, besonders bei falscher Einnahme und Dosierung, jeweils ihre eigenen Risiken haben.

 

Zu den häufigsten bekannten Nebenwirkungen von Ibuprofen gehören:

  • Magen-Darm-Probleme
  • Herz-Kreislauf-Probleme
  • Nierenschäden

Die Einnahme von Ibuprofen kann zudem das Blutungsrisiko erhöhen, besonders in Kombination mit anderen blutverdünnenden Medikamenten.

Paracetamol kann in hohen Dosen zu Leberschäden führen und gelegentlich allergische Reaktionen und Nierenprobleme hervorrufen. Es ist daher wichtig, bei beiden Wirkstoffen die empfohlenen Dosierungen nicht zu überschreiten und bei auftretenden Nebenwirkungen ärztlichen Rat einzuholen.

 

Anwendung/Dosierung:

Wann und in welcher Dosierung wende ich die Schmerzmittel an?

Die Anwendung von Paracetamol und Ibuprofen hängt von verschiedenen Faktoren ab, einschließlich der Art der Schmerzen und des Gesundheitszustands des Betroffenen. Paracetamol eignet sich gut zur Linderung von leichten bis mäßigen Schmerzen. Beispiele für geeignete Anwendungen sind:

  • Kopfschmerzen
  • Zahnschmerzen,
  • Fieber
  • Leichte Muskelschmerzen

Paracetamol ist eine gute Option für Menschen mit empfindlichem Magen oder einer Vorgeschichte von Magenproblemen. Übliche Einnahmeempfehlungen für Erwachsene bewegen sich rundum folgende Richtlinien:500 mg bis 1000 mg Paracetamol alle 4 bis 6 Stunden bei Bedarf, jedoch nicht mehr als 4 Gramm pro Tag. Paracetamol sollte vorzugsweise mit einem Glas Wasser eingenommen werden, unabhängig von den Mahlzeiten.

 

Ibuprofen hat eine stärkere entzündungshemmende Wirkung und eignet sich gut zur Behandlung von Schmerzen, die mit Entzündungen verbunden sind. Es kann zum Beispiel wirksam sein bei:

  • Gelenkschmerzen
  • Menstruationsbeschwerden
  • Akuten Verletzungen
  • Migräne

Die empfohlene Dosis Ibuprofen für Erwachsene beträgt in der Regel 200 mg bis 400 mg alle 4 bis 6 Stunden bei Bedarf, jedoch nicht mehr als 1.200 mg pro Tag. Ibuprofen sollte vorzugsweise während oder nach einer Mahlzeit eingenommen werden, um Magenreizungen zu minimieren.

Für Betroffene, die von den Vorteilen beider Wirkstoffe profitieren möchten, bietet Synofen von ratiopharm eine vielversprechende Lösung. Synofen kombiniert Ibuprofen und Paracetamol in einer Tablette. Durch diese Kombination werden die Stärken beider Wirkstoffe miteinander vereint, umeine effektive Schmerzlinderung zu erreichen. Durch die niedrigen Dosierungen beider Wirkstoffe bleibt Synofen gut verträglich, was die Nebenwirkungen minimiert und den Magen schont. Das Besondere an Synofen ist die schnelle Wirkung– bereits nach 15 Minuten tritt die schmerzlindernde Wirkung ein*.

Synofen von ratiopharm kann somit eine starke und schnelle Lösung zur Schmerzlinderung bieten, die die Bedürfnisse vieler Betroffener effektiv erfüllen kann.

Es ist entscheidend zu beachten, dass individuelle Gesundheitsfaktoren, bestehende Erkrankungen und die Einnahme anderer Medikamente die Wahl und Dosierung beeinflussen können. Daher sollten Betroffene immer Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker halten. So kann sichergestellt werden, dass die richtige Wahl getroffen und die empfohlene Dosierung nicht überschritten wird.

 

*Mehlisch DR et al., Clin. Ther. 32,6. 2010

 

Unsere Empfehlung zum Thema "Ibuprofen vs. Paracetamol":

SYNOFEN 500 mg/200 mg Filmtabletten
- 23,6 %
SYNOFEN 500 mg/200 mg Filmtabletten
ca. 1-2 Werktageca. 1-2 Werktage

Filmtabletten / 20 St

AVP² 10,98 € / 0,42 € / 1 St

8,38 € 3
PARACETAMOL-ratiopharm 500 mg Tabletten
- 59,7 %
PARACETAMOL-ratiopharm 500 mg Tabletten
ca. 1-2 Werktageca. 1-2 Werktage

Tabletten / 20 St

AVP² 3,70 € / 0,07 € / 1 St

1,49 € 3
IBU-RATIOPHARM 400 mg akut Schmerztbl.Filmtabl.
- 45,5 %
IBU-RATIOPHARM 400 mg akut Schmerztbl.Filmtabl.
ca. 1-2 Werktageca. 1-2 Werktage

Filmtabletten / 50 St

AVP² 12,65 € / 0,14 € / 1 St

6,89 € 3
IBU-RATIOPHARM 400 mg akut Schmerztbl.Filmtabl.
- 56,9 %
IBU-RATIOPHARM 400 mg akut Schmerztbl.Filmtabl.
ca. 1-2 Werktageca. 1-2 Werktage

Filmtabletten / 20 St

AVP² 6,72 € / 0,14 € / 1 St

2,89 € 3
SYNOFEN 500 mg/200 mg Filmtabletten
- 10,0 %
SYNOFEN 500 mg/200 mg Filmtabletten
ca. 1-2 Werktageca. 1-2 Werktage

Filmtabletten / 10 St

AVP² 7,28 € / 0,66 € / 1 St

6,55 € 3
IBU-LYSIN-ratiopharm 400 mg Filmtabletten
- 30,6 %
IBU-LYSIN-ratiopharm 400 mg Filmtabletten
ca. 1-2 Werktageca. 1-2 Werktage

Filmtabletten / 10 St

AVP² 7,59 € / 0,53 € / 1 St

5,26 € 3
Registrieren Passwort vergessen Überprüfungs-E-Mail zusenden
Merkzettel
Der Artikel wurde auf den Merkzettel gelegt.
Zum Merkzettel